2160 Photovoltaik-Module für saubere Energie

22 settembre 2011

Seit ende Juli ist die Photovoltaik-Anlage im Werk in Roverta in Betrieb getreten.
Diese Anlage ist die größte die jemals in der Republik von San Marino installiert wurde, und erreicht eine Gesamtleistung von 0,5 MW welche einer jährlichen Energieproduktion von 640.000 kWh entspricht. Danke dieser Anlage werden 342.000 kg CO2 Emissionen pro Jahr erspart.
Die Anlage besteht aus 2160 Solarzellen, die genügend Strom produzieren um die Bedürfnissen des gesamten Unternehmens zu decken (Maschinen, Beleuchtungsanlage, Büros) und  welche dem Verbrauch von 199 Privathaushalten entsprechen.

Eröffnungsfeier der Photovoltaik – Anlage der Firma Tonelli SpA. Die größte Anlage von San Marin               Es wurden 2160 Photovoltaik-Module installiert, auf dem Dach des Unternehmens das Holzprodukte produziert. Ab Heute ist das Unternehmen dank der sauberen Energie der Photovoltaik – Anlage fast völlig unabhängig von der staatlichen Stromversorgung. Sie wurde in weniger als zwei Monaten erbaut und hat eine jährliche Produktionskapazität von 636000 KWH, während das Unternehmen etwa 710000 KWH verbraucht. Nachhaltigkeit und Energieeinsparung sind die Philosophie des Unternehmens. Die Anlage erlaubt ein Ersparnis von 142000 Kilos Öl und reduziert die Emission von Kohlendioxid um 342000 Kilos.

Informationsquelle: Das staatliche Fernsehen von San Marino                                     13/10/2011 – 18.10

Sehe die Nachtricht

Kategorien: Senza categoria